FKK-Zeltplatz Amrum • Inselstraße 127 • 25946 Wittdün • Tel.: 04682 9681555

Zelten im Dünensand

Praktische Tipps zum Zelten auf Amrum

Unser Platz ist autofrei. Nur am Anreisetag darf das Gepäck bis zum Empfangsbereich mit dem PKW antransportiert werden und dort am Abreistag auch wieder verladen werden. Während des Aufenthaltes steht für das Fahrzeug ein zeltplatzeigener Parkplatz (ca. 600 m, an der Straße) kostenlos zur Verfügung.

Für den Gepäcktransport vom Empfangsbereich bis zum Stellplatz stehen Gepäckkarren zur Verfügung. Je nach “Sandlage” ist das Karrenziehen u.U. mit etwas Mühe verbunden. Dafür werden Sie aber entschädigt mit dem Zelten in einer nicht parzellierten Dünenlandschaft.

Das Zelten im Dünensand erfordert lange Sandhäringe, mit kurzen Zeltnadeln wird man hier nichts. Das Zelt sollte auch stärkeren Wind oder Sturm aushalten, den es auch im Sommer auf Amrum geben kann. Camping im Wohnwagen ist auf dem FKK-Zeltplatz Amrum nicht möglich.

Die Energieversorgung (für Kochen, Camping-Kühlschrank usw.) im Zelt erfolgt i.d.R. mit Propangas; einige wenige Stellplätze haben (gegen Gebühr) einen Stromanschluss (bitte reservieren). Für Kühlakkus (bitte beschriften) gibt es Gefriergeräte. Für die Aufladung elektronischer Geräte stehen am Waschhaus zahlreiche Steckdosen zur Verfügung. Da diese aber nicht verschließbar sind, empfiehlt sich die Verwendung von sog. “Powerstations”. Alternativ kann man natürlich eigene Solarpanels einsetzen. Im Waschhaus gibt es Waschmaschinen und Wäschetrockner.

Es gibt – außer dem Bäcker, der in der Hauptsaison morgens kommt – auf dem Platz keine Einkaufsmöglichkeit, auch keine Gastronomie. Die nächsten Geschäfte in Wittdün oder Nebel sind mit dem Fahrrad in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Je nach Witterung bewegt man sich auf dem Platz nackt oder bekleidet; Bikinis o.ä. sind aber verpönt.

Das Leben im Naturschutzgebiet erfordert die Einhaltung gewisser Regeln, insbesondere des Dünenschutzes. Die Zelte müssen in einem ausreichenden Abstand vom Dünenfuß aufgebaut werden. Das Betreten der Dünenkämme ist nicht gestattet, mit Ausnahme der offiziellen Strandübergänge.

Zum naturnahen Zelten passt es, das Auto möglichst stehen zu lassen. Auf dem Platz gibt es eine ausreichende Anzahl von Fahrradständern. Wenn Sie die eigenen Fahrräder nicht mitbringen wollen oder können: In jedem Inseldorf kann man Fahrräder mieten.

FKK-Zeltplatz Amrum
E-Mail: info@fkk-zeltplatz-amrum.de
Internet: www.fkk-zeltplatz-amrum.de

Inselstraße 127
D-25946 Wittdün
Tel. +49 4682 9681555

REDAXO 5 rocks!